Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitglidschaft? Diese Seite gibt Ihnen einen ersten Überblick.

Der Yacht-Club bietet neben einer ausgezeichneten Infrastruktur auch viele gesellschaftliche und sportliche Anreize und Möglichkeiten.

BYC-Mitglieder haben die Möglichkeit, die Infrastruktur des Yachtclubs zu nutzen. Diese umfasst unter anderem Clubhaus, Kantine, Sanitäranlagen, Segelkammer, Jugendraum, Spindraum, Plateau und Slipanlage.

Es kann an allen Club-Veranstaltungen teilgenommen werden und bei Regatten des Burgenländischen Yacht-Clubs entfällt die Entrichtung der Meldegebühr.

Aktive Regattasegler haben bei Erfüllung der Vergabe-Kriterien die Möglichkeit, Nenngeld-Refundierung für auswärtige Regatten oder sogar eine spezielle leistungsbezogene Subvention zu erhalten.

Interesse am Segeln ist die wichtigste Voraussetzung. Ideal ist es, wenn Sie bereits ein Boot besitzen und bereits Freunde am Burgenländischen Yacht-Club haben.

Grundsätzlich kann um die Aufnahme in den Verein ansuchen, wer stark am Segelsport interessiert ist und schwimmen kann. Personen, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben, benötigen zwei sogenannte Proponenten. Das sind ausübende Mitglieder des BYC, welche dem Vorstand die Aufnahme vorschlagen. 

Aufgabe der Proponenten ist es, das neue Mitglied in die Gepflogenheiten des Clublebens einzuführen und die Kontaktaufnahme zu anderen Seglern zu erleichtern. Sollten Sie niemanden am BYC kennen, kontaktieren Sie bitte den Vorstand.

Die Statuten des Burgenländischen Yacht-Clubs (BYC) geben genaue Auskunft über alle Belange der Mitgliedschaft sowie über die Voraussetzungen zur Erlangung derselben. Diese Seite gibt eine kurze Übersicht über den praktischen Ablauf des Aufnahmeverfahrens.

Es gibt zwei Varianten der Vollmitgliedschaft. Die Höhe des Jahresbeitrages richtet sich dabei danach, ob Sie einen einmaligen Aufnahmebeitrag zahlen wollen. Die aktuelle Höhe der Mitgliedsbeiträge finden Sie in unserer Beitragstabelle.

Sie wollen Ihrem Hobby am BYC nachgehen? Hier steht wie Sie beginnen.

Praktisch beginnt das Aufnahmeverfahren damit, dass die Beitrittswerberin oder der Beitrittswerber, bei Jugendlichen in Begleitung der Erziehungsberechtigten, Kontakt zum Vorstand des BYC aufnimmt. In einem persönlichen Gespräch werden dann alle Fragen erörtert, die für Club und Beitrittskandidaten wichtig sind.

Wenn nach diesem Gespräch beiderseitiges Interesse an einer Aufnahme besteht, folgt eine etwa einjährige Probemitgliedschaft. Die endgültige Aufnahme erfolgt dann per Vorstandsbeschluss nach Ende des Probejahres.

Download: Aufnahmeformular Vollmitglieder.pdf (523 KB)
Download: Aufnahmeformular Jugendmitglieder.pdf (523 KB)
Download: Aufnahmeformular Saisonmitglieder.pdf (523 KB)
Download: Aufnahmeformular Anschlussmitglieder.pdf (268 KB)
Download: Aufnahmeformular Regattamitglieder.pdf (514 KB)

Die Aufnahmeformulare sind ausfüllbare Adobe Acrobat Formulare. Um Daten in ein Formular eingeben zu können, muss es mit Adobe Acrobat (und nicht direkt im Internet Browser) geöffnet werden.