Regatten 2007Regatten 2017 » 
Rio News » 
Clubrestaurant » 
Regattaarchiv 2006Regattaarchiv » 

Behördliche Vorschriften

Das Amt der Burgenländischen Landesregierung schreibt seit 1.4.1997 für alle Segelschiffe und Surfer einen optischen Notsignalgeber (weißes, helles Funkellicht mit einer Blitzfolge von rund 60 Blitzen pro Minute) vor.

Dieser muss während aller Fahrten am See mitgeführt werden. Ausgenommen sind Fahrten im Rahmen behördlich bewilligter Wassersportveranstaltungen. Blinklichter sind im Regattabüro des BYC käuflich zu erwerben.

Da der Neusiedler See ein Naturschutzgebiet ist, sind Fahrten mit dem Motorboot verboten. Ausnahmen gibt es nur für die Berufsschifffahrt und Regattabegleitboote. Letztere müssen aber in jedem Fall Einzelgenehmigungen einholen.

Boote mit Übernachtungsmöglichkeit sind zur Mitführung einer Chemie-Toilette verpflichtet.

Das Kite-Surfen ist nur bei Tag und von 10. Mai bis 20. September nur in 200 Metern Abstand vom Ufer gestattet. Nähere Details finden sich in der entsprechenden Verordnung.

Einen Überblick über alle Rechtsquellen zur Schifffahrt in Österreich findet sich auf der Website des Landessegelverbandes Burgenland.

Veranstaltungen
Südseecup
Bericht vom 20.08.2016
BYC-News
Silber im Jugendcup
19.10.2017, 08:01
Bundesligasieg für BYC
10.09.2017, 16:43
Bart’s Bash 2017
10.09.2017, 16:12
Neue Artikel im Forum
SCHOLTZ 22 Touring €16,500
Karl-SCW, 21.10.2017, 16:27
Lifejackets For Offshore Racing
JensenBreck, 17.10.2017, 13:08
Twilight - Die ultimative 24 Stunden Regatta am Neusiedlersee.

Burgenland Grand Slam - Gesamtwertung der wichtigsten Fahrtenseglerregatten in Ostösterreich
Segelnews regional bis international
Roundabout - Keine Regatta ist wie diese!

Schon gesehen?
Neusiedlersee Wiki
!


ASVÖ

login






|
- Website by LimeSoda -