Die Segelnachmittage

Ziel der Segelnachmittage (die Termine finden Sie im Regattakalender) ist es gemeinsam mit anderen Clubmitglieder und Freunden zu segeln.

Nicht das Ergebnis soll im Vordergrund stehen, sondern die gemeinsame Ausübung unseres schönen Sports.  Aus diesem Grunde ist auch keine Preisverteilung vorgesehen. Nach einer kurzen Wettfahrt gibt es ein gemütliches Zusammensein im Clubhaus.

Alle Teilnehmer werden bei der jährlichen Generalversammlung geehrt. Für die sportlich orientierten  Mitglieder wird auch eine Jahreswertung nach der „Laserformel“  berechnet und veröffentlicht. Das schlechteste Ergebnis kann gestrichen werden. Werden nur drei Segelnachmittage durchgeführt, entfällt die Streichung. Mangels Interesses der Teilnehmer wird die separate Handicupwertung seit 2008 nicht mehr berechnet.

Die Laserformel

Die Berechnung wurde ursprünglich von der Laserklasse zur Berechnung ihrer Rangliste verwendet, hat sich aber mittlerweile durchgesetzt, um eine Gesamtwertung aus unterschiedlichen Regatten berechnen zu können.

Die Punkte werden nach folgender Formel errechnet:

((a+1)-p/w)*(67/(a+1))*f

a….. Anzahl der zu wertenden Teilnehmer (NUR die tatsächlich gestarteten, nicht die gemeldeten!) 
p….. erzielte Punkte (low points) 
w….. Anzahl der gewerteten Wettfahrten (gesegelte Wettfahrten minus Zahl der Streicher) 
f……. Faktor der Regatta 
Bei den Segelnachmittagen haben w und f immer den Wert 1.