1980er

Anschluss der Kabanenreihen an das Kanalsystem des Clubs. Feier des 25-jährigen Bestandsjubiläums des BYC.

Montage des Steckkartensystems am Gittertor zum Yacht-Club. Planung und Baubeginn des Sanitärblocks. Die Planung erfolgte durch Arch. Herwig Graf und Dr. Fritz Stockhammer. Realisiert wurde die Planung Stockhammer. Ausführung mit Betonfundament und Ziegelbauweise durch die "Winterpartie" des BYC, unter der Bauaufsicht von Dr. Stockhammer. In der Kantine werden um ATS 123.000 Nirosta-Einrichtung, Kühltruhe und Mikrowellenherd angeschafft. Das Clubgelände erreicht eine Größe von 13.290 m². Der Mietzins beträgt ATS 3 pro Jahr.

Oberbootsmann Dieter Conrad und Jugendwart Thomas Baumeister gründen die BYC-Jugendabteilung.