Bronze für Peter Czajka und Sandy Klima

9 Boote ritterten um die Meisterschaft in der der heuer vermutlich letzten Regatta 2022 am Neusiedlersee

Die 16er Jollenkreuzer erfreuen sich seit einigen Jahren regen Zuspruchs, wodurch sie zur stärksten Klasse am Neusiedlersee wurden. Der Wettfahrtausschuss des OeSV honorierte dies mit der Zuerkennung einer Österreichischen Meisterschaft. Heuer übernahm der BYC gerne die Ausrichtung dieser Titelkämpfe, aufgrund der angespannten Wassersituation wurde vor Mörbisch gesegelt.

Dominiert wurde die Serie von Bernd und Werner Tremmel, die die Vorjahressieger Andreas und Erich Zethner klar distanzieren konnten. Peter Czajka und Sandy Klima segelten immer auf Medaillenkurs und legten im Finish noch zu. Mit den Plätzen 2 und 1 in den letzten Wettfahrten konnten sie noch Boden gut machen, es blieb aber schließlich doch bei der angepeilten Bronzemedaille.

Die restlichen BYC Mitglieder verteilen sich auf die Ränge 6 bis 8, in dieser stark besetzten Klasse ebenfalls anerkennenswert.