Halbzeit Bilanz - Segelbundesliga

Das Jahr hat für den BYC mit einem Sieg im Heimatrevier begonnen. Der Stopp vergangenes Wochenende brachte das Team nach Velden an den Wörthersee. 

Verteidigung der Gesamtführung
Die Gesamtführung konnte verteidigt werden, aber nicht mühelos. In Velden waren die beiden Clubs vom Mattsee in Höchstform. Stefan Scharnagel gewann mit seinem Team für den Segelclub Mattsee, gefolgt vom Yachtclub Hard und dem Union Yachtclub Mattsee.  Wir gratulieren.

Der BYC belegte, punktegleich mit den drittplazierten vom Mattsee, Platz vier. Somit behalten wir die Führung in der Tabelle, hauchdünn mit nur einem Punkt vor dem Yachtclub Hard.

Stimmen aus dem Team
„Die Bedingungen waren herausfordernd und wir kämpften zeitweise mit unserer Bootsgeschwindigkeit. Trotzdem sind wir drangeblieben und haben Wettfahrt für Wettfahrt analysiert“ so Stefan Glanz-Michaelis, unser Steuermann. 

„Jede Wettfahrt war schwierig und immer wieder ein Herausforderung. Wir haben stets einen kühlen Kopf behalten und konnten uns zum Ende der Serie, mit einem zweiten Platz und einem Sieg, nochmal steigern“, resümiert unser Taktiker und Großsegeltrimmer, Clemens Kruse. Felix Hiebeler ergänzt „Wir können zufrieden mit unserer Perfomance sein. Die Verhältnisse waren in Velden ganz anders als in Neusiedl. Wir können auch bei Leichtwind mithalten, das gibt Selbstvertrauen für die zweite Hälfte der Saison.“

Unsere Freunde vom See
Der Yachtclub Podersdorf der mit einem jungen Team erstmals in die Segelbundesliga eingestiegen ist konnte durch eine unglückliche letzte Wettfaht den Sprung in die Top 10 nicht gnz schaffen. Die Poderdorfer zeigten aber durch einen bullet auf und etablieren sich in der Liga als Team mit viel Potenzial. Der UYCNs der bereits die zweite Saison mit einem Jugend Team antritt, konnte in Velden auch durch zwei erste Plätze überzeugen. Wir freuen uns mit.

Ausblick

Im Juli geht am Achensee weiter. Das Team hat sich hier in den vergangen Jahren stets wohlgefühlt. Die Kulisse der Alpen und eine verlässliche Thermik garantieren spannende Wettfahrten der besten 18. Clubs Österreichs. Das Team des BYC ist motiviert und freut sich schon auf den nächsten Stopp. 

Links und Infos: