INFO: Veranstaltungen verschoben bzw. abgesagt

Liebe Clubmitglieder, liebe Freunde und Freundinnen des Burgenländischen Yacht-Clubs,

die Corona Krise macht auch vor uns nicht Halt und somit bleibt uns im Moment leider nichts anderes übrig als sämtliche geplante Veranstaltungen, entsprechend der Vorgaben unserer Bundesregierung, bis Ende Juni abzusagen.

Das betrifft neben der 16er Klassenmeisterschaft und der 20er SP Regatta, welche am Pfingstwochenende vorgesehen waren, leider auch die Roundabout. Die wäre zwar erst für den 4. Juli geplant, aber aufgrund der derzeitigen Umstände scheint eine sichere Durchführung bis zu diesem Termin nicht wahrscheinlich.

Was die Termine für unser Ansegeln, die Segelnachmittage sowie den Mitte Mai geplanten Motorbootkurs betrifft, so müssen wie diese auf vorerst unbestimmte Zeit verschieben. Wie wir damit weiterhin verfahren werden ist selbstverständlich davon abhängig, wie sich die Corona Krise weiterentwickelt.

Natürlich werden wir Sie hier auf unserer Website auf dem Laufenden halten und Sie umgehend über etwaige Änderungen bzw. neue Entwicklungen in Kenntnis setzen.

In der Zwischenzeit bleiben Sie gesund und solange wie nötig auch zuhause.