Liebe Seglergemeinde!

Unser Segelfreund Friedrich „Fritzi“ Hauk ist am 14. 1 .2022 von uns gegangen. Wir sind tief betroffen über den Verlust eines bis zuletzt sehr aktiven Seglers und Clubmitglieds. Er war im Club beliebt und von allen als Mensch und Segler geachtet und geschätzt.  Praktisch die ganze Saison war er am Club und nahm rege am Clubleben teil. Jeder halbwegs segelbare Tag wurde für seine Leidenschaft genutzt und mit vielen Gleichgesinnten geteilt. Bis zuletzt hat er auch am Regattageschehen aktiv teilgenommen.

Ich kann mich persönlich noch erinnern als er in den achtziger Jahren an seinem Microsail zusammen mit Peter Prokes rumgetüftelt hat, um diesen zu verbessern und schneller zu machen. Auf diesem Boot hat er auch mit seiner Emmi bis zum Kauf der Romantika-Hütte gewohnt. Zusammen haben die beiden auch mal überlegt seglerisch an den Traunsee zu übersiedeln sind jedoch nach Abwägung aller Argumente Rust und dem BYC treu geblieben. Nach der Microtonner Zeit folgten dann viele Regatten im Pirat gemeinsam mit Peter Schweng und schließlich auf seiner Shark „Wichtel XL“. Natürlich hat Fritzi auch an unzähligen Yardstickregatten erfolgreich teilgenommen. Die zahlreichen Erfolge hier aufzuzählen, würde den Rahmen bei weiten sprengen. Auch in seiner letzten Saison am BYC nahm Fritzi an allen Segelnachmittagen teil und wurde in der Gesamtwertung Dritter.

Fritzi, wir werden dich und die oft kritischen und offenen Gespräche mit dir sehr vermissen und hoffen, dass du die dir vorausgegangenen Wegbegleiter allen voran deine Emmi im Jenseits wiedersiehst. Du wirst uns fehlen!

Mit letzten Seglergrüßen

Dieter Conrad
Präsident

Die Verabschiedung findet am 28. Jänner 2022, um 11 Uhr am Friedhof Aspern (Langobardenstraße 180, 1220 Wien) statt.