Österreich schon vor dem letzten Lauf für das A-Finale qualifiziert

Österreich schon vor dem letzten Lauf für das A-Finale qualifiziert
Ein dritter Platz bei der heutigen Qualifikationswettfahrt reichte für das Österreichische Team aus, um einen der beiden A-Finalplätze in der Gruppe zu ergattern. In der abschließenden Qualifikationswettfahrt am Samstag geht es nur mehr um die Ehre. Die Schweden kommen immer besser in Fahrt und konnten die heutige Qualifikationswettfahrt für sich entscheiden. Nur die Schweden haben noch eine rechnerische Chance die Österreicher vom Sieg in der Qualifikation zu verdrängen (aber nur bei einem Ausfall des österreichischen Teams). Morgen entscheidet sich,ob Schweden oder Spanien gemeinsam mit Österreich im Finale steht. Im Finale wird Österreich auf die besten Teams der anderen Qualifikationsgruppe stoßen. Eines der beiden bestplatzierten Teams der anderen Gruppe ist voraussichtlich Polen. um den zweiten Startplatz der anderen Gruppe im Finale gibt es noch einen engen Dreikampf zwischen Slovenien, Peru und Dänemark.   

Das österreichische Team
Teamkapitän:Thomas Zajac (Burgenländischer Yacht Club)

Teammitglieder:

  • Benjamin Bildstein (Yachtclub Bregenz)
  • David Hussl (Yachtclub Bregenz)
  • Tanja Frank (UYC-Neusiedlersee) 
  • Lukas Mähr (Yachtclub Bregenz)
  • Tommi Czajka (Burgenländischer YachtClub)
  • Barbara Matz (YC-Breitenbrunn)
  • Lukas Haberl (UYC-Mondsee)
  • Moritz Spitzauer (UYC-Neusiedlersee)

Ausgangsposition nach Tag 4 und 5 von 6 Qualifikationswettfahrten:
1 Österreich 9 Pkt
2 Schweden 12 Pkt
3 Spanien 15 Pkt
4 Serbien 6 Pkt

Das weitere Programm:
Samstag,16.10. Abschließende Qualifikationswettfahrt
Sonntag, 17.10. Kleines und großes Finale

Wie kann man die Rennen verfolgen:
Live Tracking   
Ab Morgen gibt es nicht nur Livetracking sondern auch eine Direktübertragung auf der  SSL Seite.