Stürmischer Segelnachmittag & Clubfest

Letztes Wochenende, am 13.07.19 fand unser 4. Segelnachmittag statt. Die acht teilnehmenden Boote legten einen spektakulären Halbwind-Start in der Ruster Bucht hin und gingen danach auf einen Vorwindkurs.

Der immer stärker werdende Wind machte einigen Teilnehmern, die ihre Spinnaker setzen wollten, Probleme. Leider wurde es sehr schnell sehr stürmisch, weshalb fast alle Teilnehmer die Regatta nicht zu Ende segelten.

Eine Sprinto traf es besonders hart, da ihr bei einer Kenterung der Mastfuß brach, und sich die Rettungsaktion bei den starken WIndverhältnissen als sehr schwieirg erwiesen. 

Die Helden des Tages waren Johann Fazokas und Fritz Hauk, die einmal mehr ihre seglerische Erfahrung unter Beweis stellten und als einzige die Regatta zu Ende segelten. Ein verdienter erster Platz.

Den geeigneten Rahmen und diesen spannenden Tag ausklingen zu lassen, lieferte unser alljährliches Clubfest. Es gab Bowle für alle und unser Kantinen-Team verwöhnte uns mit einer Vielfalt an erstklassigen Grillgerichten. 

Am Sonntag gab es dann das altbewährte Frühschoppen mit Weißwurst und Bier für alle Clubmitglieder. Für gute Stimmung sorgten wieder "Überdosis Blech", die wieder einen tollen Auftritt lieferten.