Ticket für Rio

6 Tickets waren vor diesen Weltmeisterschaften noch offen. Sven war der bestplatzierte noch nicht qualifizierte Teilnehmer. Vor ihm landeten nur sechs bereits qualifizierten Nationen und Sven sicherte sich damit das erste verfügbare Ticket.

Damit steht der dritten Teilnahme an den Spielen im Segeln nach Quingdao und London nichts mehr im Wege. Sven kann sich nun gemeinsam mit Trainer Alfred Pelinka in Ruhe auf die Spiele vorbereiten. Der Abstand zu den führenden Nationen ist noch relativ groß, aber es bleibt ja noch einige Zeit um diese Lücke zu schließen. Vielleicht gibt es in Rio nach seiner Medaille in Atlanta (allerdings damals noch in der 4x100 Meter Staffel) wieder einmal Edelmetall für den sympathischen Burgenländer.

Aus Sicht unseres Yacht Clubs speziell erfreulich ist, dass sowohl Athlet, als auch Erfolgstrainer Pelinka unsere Mitglieder sind und im BYC ihre Ausbildung und ersten Segelerfahrungen machten.

Wir wünschen dem Erfolgsduo eine gute Vorbereitungszeit und freuen uns schon auf die Spiele in Rio.

(peter czajka, 3.12.2015)