WEINENDES AUGE, LACHENDES AUGES – 4. PLATZ IN DER ÖSTERREICHISCHEN SEGELBUNDESLIGA

Das Segelbundesliga-Team des BYC beendet die heurige Saison auf Platz 4. 
Unser Team ist als Dritter zum Finale an den Mattsee angereist. Das Ziel war klar. Man wollte den Platz am Stockerl verteidigen. Die Teams auf den ersten beiden
Plätzen, (SCTWV und Yachtlcub Hard) waren noch in Reichweite, der Abstand nach hinten schien ganz gut abgesichert. Doch es kam anders als erhofft.
Die Serie am Mattsee war mit drei ersten Plätzen nicht schlecht, aber leider zu unkonstant. Mit zwei fünften und zwei vierten Plätzen in der Wertung reichte es nur für einen 8. Platz am Mattsee und der UYCWg zog mit einem Sieg noch in der Gesamtwertung an uns vorbei.
Was bleibt? Der BYC segelt seit dem Start der österreichischen Segelbundesliga jede Saison unter die Top 4. So sichert sich der BYC auch dieses Jahr einen Startplatz in der Championsleague Qualifikation. In der Championsleague segeln die besten Clubs der Welt gegeneindander. Dieses Jahr ging der Titel an den Royal Sydney Yacht Club.
Das BYC Team wird die Winterpause nutzen, um das kommende Jahr gut zu planen und hofft auch nächstes Jahr wieder in der Spitzengruppe dabei zu sein. 

Der große Sieger des Wochenendes war der Yachtclub Hard. Das Team vom Rheindelta setzte seine konstante und besonders starke Serie in dieser Saison fort. Von den drei als Titelaspiranten an den
Mattsee gereisten Teams kamen sie mit der Favoritenrolle sowie den Bedingungen am besten zu Recht. Der YCH holt erstmals den Meistertitel. Wir gratulieren unseren Freunden vom Bodensee.

Hier [1] geht es zu den Fotos vom Liga Finale.

Links:
------
[1] https://photos.google.com/share/AF1QipNtNTeYIA-peAlBSFfRQIYrnmY-kVaLSgiaBXAge94_nwZRPgL-7-GFb50aa2P2xw?key=WER6aXgtNUY1bHRZeTRoaTNBX25qVC14dXV1OE1B