Wichtige Information

Liebe Mitglieder,

Angesichts der derzeit schwierigen Lage im Einsatz gegen die
Ausbreitung des Coronavirus COVID-19, hat die Regierung die Maßnahmen
weiter verschärft und bis mindestens 13. April 2020 verlängert.

Wie sicherlich bekannt ist, betreffen diese Maßnahmen den
gesamten öffentlichen Raum und somit auch alle Sportstätten und den
Vereinsbetrieb.

Um den Vorgaben der Regierung Folge zu leisten, muss der Burgenländische
Yachtclub daher bis auf weiteres geschlossen bleiben.
Auch das Kranen der Boote ist derzeit eingestellt.

Der Vorstand evaluiert derzeit die weitere
Vorgehensweise und wir werden euch rechtzeitig persönlich
(per Email oder Post) und über die Homepage informieren.

In diesen herausfordernden Zeiten sind alle gefragt und wir bitten Euch, haltet
euch alle an die Anordnungen der Bundesregierung und kommt vor allen
Dingen derzeit nicht an den Yachtclub. 
Wir hoffen, dass die Maßnahmen bald Wirkung
zeigen und dass wir alle bald wieder in unserem geliebten Club
zusammen den Segelsport ausüben können.

Ganz wichtig ist in diesem Zusammenhang der Zusammenhalt aller
Mitglieder unseres Clubs damit wir unbeschadet aus der Krise
herauskommen.

In diesem Sinn, bleibt gesund!

Liebe Grüße
Euer Vorstand