Zwei Siege am ersten Tag beim Testevent des SSL-Goldcups

Am gestrigen ersten Wettkampftag des Dritten Testevents der Star Sailing League wurde Österreich gemeinsam mit Spanien, Schweden und Serbien in eine Gruppe gesetzt. Bei jedem Testevent  starten 8 Nationen in jeweils 2 Gruppen. DIe ersten zwei Boote jeder Gruppe segeln am Sonntag dann das Finale.
Ideale Windbedingungen mit 12-14 Knoten Wind und ein Start-Ziel Sieg für die Österreicher. In der zweiten Wettfahrt wurde der Wind etwas löchrig und es flutschte zu Beginn nicht so gut für das Team um Tom Zajac. Es war ein enges Rennen, gekennzeichnet von vielen Positionswechsel. Auf dem letzten Vorwindkurs konnten die Österreicher das Team aus Serbien noch abfangen und querten dIe Ziellinie wieder als erstes Boot, wenige Meter vor den Serben. Schweden hatte in dieser Wettfahrt ein Problem mit dem Achterstag und die Spanier mussten nach einer Grundberührung aufgeben.

Ausgangsposition nach Tag 1 und 2 Wettfahrten:
1 Österreich 2 Pkt
2 Serbien 6 Pkt
3 Schweden 7 Pkt
4 Spanien 8 Pkt
 

Das weitere Programm:
Donnerstag, 14.10. Eine Wettfahrt
Freitag, 15.10. Eine Wettfahrt
Samstag,16.10. Zwei Wettfahrten
Sonntag, 17.10. Kleines und großes Finale

Wie kann man die Rennen verfolgen:
Live Tracking   
Die Finalläufer werden auch Live auf der SSL Seite übetragen